Haltungsschule / Rückenschule:

Sie erlernen Körperwahrnehmung als Vorraussetzung des eigenen Erkennens von Haltungs- und Bewegungsmängeln, die Ihnen durch den Therapeuten verdeutlicht werden. Damit werden späteren Schäden und Schmerzen vorgebeugt.
Erarbeitet werden Übungen zur Verbesserung der Kraft und der Muskelbalance. Sie erlernen, Ihren Bewegungsapparat mit weniger Aufwand zu benutzen, bei gleichzeitig besserer Leistung. Anstatt einige wenige Muskeln und Gelenke stark, werden viele Muskeln und Gelenke im Einzelnen weniger von Ihnen beansprucht werden.
Weiterhin lernen Sie rückengerechtes Verhalten im Alltag z. B. beim Bücken, Heben und Tragen.

zurück